Jooo, ...

... geboren 1956 in Eisenstadt (Bgld) - ab 6 Jahren Klavierunterricht (stöhn !) - bald in bgld. Bands als Keyboarder aktiv (Bonfire, ...) - nach der Matura zum Englisch/Geschichte-Studium nach Wien übersiedelt und blitzschnell eine Menge guter Musiker kennengelernt - Studium nach 6 Semestern wegen Perspektivlosigkeit abgebrochen und nur mehr in die Tasten gehaut - seither mit fast allen österreichischen Rock-Pop-Musical-Künstlern in fast allen Konzerthallen, Theatern oder Aufnahmestudios mal gespielt - in letzter Zeit meistens mit Lukas Resetarits unterwegs - wir treten nun seit mehr als 20 Jahren zusammen auf und ich schreibe die Musik für unsere Kabarettprogramme (mehr Info auf www.knowme.at).

Mit folgenden Künstlern habe ich im Laufe der Zeit zusammengearbeitet:

(in annähernd chronologischer Reihenfolge)

Bonfire

von links nach rechts:
Erich Plank, R. K., Pauli Schaffer, Georg Freismuth, Michael Freismuth, Martin Polsterer

Wir spielten damals wahrscheinlich als erste in Österreich Musik von Blood, Sweat & Tears, Doldingers Passport, Chicago und so - gleichzeitig schrieben wir auch eigene Nummern in ähnlichem Stil (naja, fast ...).

Später führten wir mehrere Rock-Musicals (Jesus Christ Superstar (1978), Joseph (1982), Fata Morgana (1985)) zusammen mit dem Chor des BG+BRG Eisenstadt in ganz Österreich auf.

Apostroph II

mit Peter Wuscics (aka Peter Roberts), der nun in den USA lebt und arbeitet (er schrieb und produzierte zB vor kurzem einen Hit für George Benson), und Heribert Metzker (dr)

Die Band gewann den größten damaligen Bandwettbewerb in der Stadthalle (Popodrom).

Umspannwerk

Eine der ersten Bands, mit der ich in Wien spielte. Diese Band war eine unerschöpfliche Quelle an Inspiration und machte unglaublich viel Spass. Wir spielten eine Art Jazz-Rock (in gewissem Sinne die Weiterentwicklung von Bonfire) mit einer super Bläser - Abteilung. Viele der damaligen Bandmitglieder machten später eine große Musiker - Karriere.

von links nach rechts:
Robert Kastler (keys), Willi Gesierich (g), Heribert Metzker (dr) [>The Form, spielt auf gut jeder zweiten österreichischen Rock-Pop-Aufnahme ;-)], Gerhard Mayer (as, b) [>Schroeder, Stefanie Werger...], Christian Radovan (tb), Mischa Krausz (b), Otto Hübl (ts, voc), Andy Radovan (g) [>R. Fendrich, ...], Karl 'Bummi' Fian (tp) [>Vienna Art Orchestra, ...].

Lukas Resetarits

Lukas Resetarits sollte für das TV-Jugend-Magazin "Ohne Maulkorb" sein Lied "Da Wüde an da Mischmaschin' " aufzeichnen. Eine Freundin von mir, die damals in der "Ohne Maulkorb" - Redaktion arbeitete, fragte mich, ob ich Lukas dabei begleiten könnte (danke Gitti !). Ohne uns je vorher gesehen zu haben, machten wir die Aufzeichnung und das war der Beginn einer jahrzehntelangen Freundschaft .....

Erika Pluhar

Erika und Toni Stricker suchten einen Pianisten für eine Konzertreihe - Mischa Krausz, der Toni schon von einer André Heller - Tour kannte, schlug mich vor und nach heftigen Proben im alten "Austrophon-Studio" (unter dem Konzerthaus) tourten wir gemeinsam mit Alex Munkas am Schlagzeug und Paul Fields an der Violine sechs Wochen lang durch Deutschland und Österreich.

Chaos de Luxe

An der Rock & Blues - Band hing natürlich mein ganzes Herzblut. Sie bestand letztendlich aus Hansi Dujmic † (lead voc, g), Mischa Krausz (b, voc), Alex Munkas (dr) und mir (kb). Wir probten wie die Verrückten, spielten unzählige Konzerte und auf sämtlichen Festivals. Später nahmen wir ein paar Singles und eine LP auf, die allerdings relativ wenig kommerziellen Erfolg hatten. Trotzdem möchte ich keine Stunde missen, die ich mit dieser Band zusammen verbrachte ...

 

Peter Cornelius

Peter hörte irgendwo ein Konzert von Chaos de Luxe und engagierte uns komplett (verstärkt durch Gary Lux) als seine Begleitband für eine zweimonatige Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ostinato

Eine der wenigen wirklichen Jazz-Rock-Bands Österreichs, die in den verschiedensten Formationen auftrat. Neben Thomas Boeroecz (dr), der die Band gründete und die meisten Songs komponierte, spielten ua. Heinz Jäger (b), Rens Nieuwland (g), Harry Sokal (ts), Karl 'Bummi' Fian (tp) und viele andere.

Hansi Dujmic † (aka "Dew Mitch")

Einer der besten Gitarristen und Sänger am Rocksektor, mit denen ich je spielte. Er gründete und war Frontman von Chaos de Luxe und schrieb auch die meisten Kompositionen, die dann von der Band gemeinsam arrangiert wurden. Nach der Auflösung von Chaos de Luxe begeisterte er als Elvis in einem in Wien aufgeführten Musical und veröffentlichte einige erfolgreiche LPs/CDs als "Dew Mitch". Tragischerweise starb er kurz danach an einer Überdosis. Ewig schade um sein Talent ...

Mischa Krausz

Bassist von Chaos de Luxe, Komponist & Arrangeur. Wichtiges Element der österreichischen Musikszene. Spielte in den verschiedensten Bands und Theatern und lehrt Bass in Wr. Neustadt. Er komponierte zwei österreichische "Grand Prix d´Eurovision"- Beiträge (für Stella Jones sowie George Nussbaumer).
Mehr auf  www.mischakrausz.at

Alex Munkas

Drummer von Chaos de Luxe und vieler anderer Bands ("Minisex"). Betreibt ein Tonstudio in Wien, wo er Künstler wie "Hans Theessink", "Bluesbreakers" oder "Die Buben" aufnimmt und produziert.

Tangerine Dream

Irgendwie kam ich mit Edgar Froese in Kontakt und nahm mit im zahlreiche Filmmusiken in seinem "Purbacher"- Studio im Burgenland als auch in Berlin auf. War eine tolle Erfahrung für mich.

Hypersax

Band des aus Kärnten stammenden Saxophonisten / Flötisten Hubert Waldner. Seine Musik ist ein feiner Mix aus Pop, Jazz & Funk - Elementen. Mitglieder der Band waren zu der Zeit ua. Thomas Achleitner (b), Heri Metzker (dr), Bernhard Penzias (g) [derzeit in Amerika] und Pauli Haslinger (keys), der später Mitglied von Tangerine Dream wurde.

Maria Bill

Sprang irgendwann für Christian Kolonovits als Pianist für zahlreiche Live-Gigs ein und spielte / arrangierte auf ihrer CD "Bill 3".

von links nach rechts:
Heribert Metzker (dr), Martin Kunz (g), Fritz Brenner (keys), Maria Bill (von hinten mit "Ich steh auf meine Band"-Jacke, voc), R. K. (keys), Mischa Krausz (b)

 

 

zweiTAKTer

Duo-Formation mit Susanne Leitner

Zwei die auszogen um die Musik zu spielen, die ihnen gefällt:
Jazz, Swing, Blues, Rock, Pop

Zusammen haben wir geprobt und gejammt, feilten an den Arrangements und
suchten nach Möglichkeiten, das Ganze LIVE auf die Bühne zu bringen.

Den Spaß haben wir dabei nie aus den Augen verloren.

Jetzt sind wir soweit - Hören Sie selbst auf

www.zweiTAKTer.at

 

Member of the "Musikergilde"
Mehr Info über die österreichische Musikszene gibts im
"Archiv österreichischer Popularmusik"