Neuigkeiten!

Urlaub - August 2001
Frauchen war mit mir ( Meggy ) ganz alleine im Urlaub! Sie nannte das Frauenurlaub!
Wir waren für eine Woche reiten in Kärnten am Wörthersee. Ganz brav bin ich bei jedem Ausritt mitgelaufen und natürlich habe ich auch neue Freunde getroffen!
Doch mit den anderen Pferden die wir trafen durfte ich nicht spielen, da musste ich an die Leine und brav sein. Und Laura das Pferd das Frauchen ritt hasste mich wie die Pest, ständig versuchte sie mich zu beißen. Zum Glück hat Frauchen aufgepasst. Als Entschädigung durfte ich jeden Tag im Hafnersee schwimmen! Die Woche war schnell vorbei und es ging wieder heimwärts. Wieder zu Hause wurden gleich wieder Koffer gepackt und wir fuhren mit Frauchens Schwester und Django wieder dorthin!
Und noch mal 5 Tage ausreiten und zusätzlich noch ein langer Spaziergang da Django nicht mit zu den Pferden durfte und auch raus sollte. Der Dummkopf will die Pferde immer beißen und da steht Frauchen nicht so drauf.
Nun sind wir entgültig wieder hier und sehr erledigt! Bin gespannt ob wir dort wieder hinfahren.

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif 

Nun haben wir Zuwachs bekommen!

Frauchen hat Herrchen gewechselt und auf einmal sind wir ein Rudel von 4 Hunden!
Gisma und Wanda sind Schäfer-Berner Sennenhund-Mischlinge und 6 Jahre alt. Frauchen sagt sie sind viel braver als wir! Aber irgendwer muss doch Action in das Rudel bringen!
Aber bei einem sind sie schlimmer als wir: die Beiden gehen jagen! Und dadurch das wir ein Rudel sind müssen wir auch mit. Na da war Frauchen vielleicht sauer! Unsere Ponys haben sie auch schon kennen gelernt, aber sehr groß war das Interesse nicht.

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Und wieder was neues:
Frauchen ist ganz fertig und ich (Meggy) auch!
Erst hat mich Gisma gebissen so das ich 3 Löcher hatte und am 30.10 hat uns unser neues Herrchen alle vier rausgesperrt nur hat er nicht daran gedacht das er einen neuen Futtersack im Heizraum stehen hatte, war das super!! Gisma und ich haben fast bis zum umfallen gefressen! Das Ende vom Lied war leider das wir beide kurz vor einer Magendrehung standen und noch in der Nacht Notoperiert wurden. Frauchen war fix und foxi denn als sie zum Tierarzt nach der Narkose sagte das sie ihren Hund wieder haben will meinte er das kann er nicht versprechen.
Wir arbeiten jetzt auf die BGH 2 hin, natürlich erst wieder wenn mein Krankenstand vorbei ist.

 Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

So schnell kann’s gehen unser Rudel ist wieder geschrumpft. Am 17.11.01 sind wir zu Oma gezogen. Na die hatte eine Freude! Jetzt sind wir zwar zu fünft aber doch getrennt, da wir uns nicht so mögen(Xenos).

 Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Unser Exherrchen gab noch ein kurzes Gastspiel aber seit 24.12. sind wir wieder mit Frauchen alleine!!

 Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Ich (Django) musste Xenos wieder mal zeigen wer der Herr im Haus ist! Frauli fragt sich nur warum ich dann immer aussehe wie ein Fleckerlteppich!!! Zwei Klammerl davon eines direkt am Auge!!

 Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Am 2.März war wieder Kursbeginn und obwohl Frauchen 3 Junghundekurse hat trainiert sie mit uns auch drei mal die Woche!!
(Im Moment sind wir auch alle gesund *gg*)

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif 

Am 22.03.2002 war ich (Meggy) mit Frauchen in der Nähe von Graz, kurz bevor wir am Ziel waren machte es „puff“ und Frauchen wurde ziemlich weiß im Gesicht! Wir hatten bei 150 einen Reifenplatzer beim linken Vorderreifen! Ich mein mich hat das nicht sehr gestört ist ja nichts passiert, aber Frauchen brauchte ein langes Telefonat mit Ihrer Freundin und war das ganze Wochenende noch sehr daneben!
Wir sind dann sehr langsam weiter gefahren und in Arnwiesen ist sie erst mal mit mir spazieren gegangen.
Wir sind dann mit einem netten Menschen auf einen Kaffee gegangen und noch in eine andere Ortschaft gefahren damit sie mit mir noch spazieren gehen konnten. Auf dem Heimweg hab ich dann nur noch geschlafen.

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif 
Am Samstag dem 20.4.02 waren wir (Meggy + Isabell + Frauchen) in Wieselburg auf der Hundeausstellung. Frauchen meinte ich bin lustig weil es mir auf der Ausstellung egal ist das ich andere Hunde treffe und dabei angeleint bin. (Da bin immer ein bisschen grantig) Danach sind wir noch in St. Pölten auf die Wisa da haben wir Lois noch mitgenommen der uns normalerweise das Voran und Bring beibringt. Dort haben sie sich ganz viele Häuser angesehen für unseren neuen Abrichteplatz!
Am Abend war ich dann doch sehr müde – den ganzen Tag brav sein ist seeeehhhrrr anstrengend!

 Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif
Am 28.4.2002 habe ich (Meggy) mein erstes Agilityturnier! Frauchen ist schon ganz nervös aber mich lässt das kalt *g*. 
Wir starten beim ersten Cup-Turnier in Berndorf!
Dürfen alle die Daumen halten damit Frauchen die Nerven behält!!!
Ich werde euch dann berichten wie wir abgeschnitten haben!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif 

Tja *gg* drei Läufe und dreimal disqualifiziert *gg* !
Daumen halten hat nicht geholfen!! Frauchen war sehr nervös aber sie hat gesagt ich hab das ganz toll gemacht fürs erste Mal!! Gleich beim A – Lauf bin ich vom Steg runtergesegelt Ihr glaubt nicht wie glatt der war, ganz anders als unserer zu Hause! Aber da war es eh schon egal, denn Frauchen hat es geschafft noch vor dem ersten Hindernis Dis zu gehen *g*! Aber es war lustig und wir freuen uns schon auf das nächste!!
 

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Das Turnier in Landegg lief schon besser! 
Beim A-Lauf bin ich zwar die Leute begrüßen gegangen, aber beim Jumping sind wir das erste Mal durchgekommen!! Zur Mannschaft sind wir dann nicht mehr angetreten.

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Bei unserem eigenen Turnier, ist einiges schief gelaufen *g*, Frauchen hat beim A-Lauf nach dem zweiten Hindernis den Parcour vergessen *g*, beim Jumping bin ich wieder mal spazieren gegangen und bei der Mannschaft haben wir wieder ein Dis geschafft!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Django hat mich wieder mal gebissen *aua* und das nur weil unser Herrchen mal wieder da war! Dafür hat Django jetzt wieder ein Leckekzem. Frauchen verzweifelt mal wieder mit uns Beiden!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Am 23.6 hat wieder einmal die Mischlingsausstellung stattgefunden die unser Frauchen organisiert. Sie hat uns Beide gemeldet *g* Preis haben wir natürlich keinen bekommen - wäre doch unfair gewesen. Außerdem hat unser TA gerichtet und vor dem fürchte ich mich doch schon soooooo!
Frauchen hat danach nur noch geschlafen so wie wir *g* war aber auch unerträglich heiß!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Seit dem letzten Mal ist viel passiert, Django hat mich wieder mal erwischt, ein Loch habe ich abbekommen, da es wieder gefistelt hat musste ich dann wieder mal operiert werden und hatte ein ganz lange Narbe auf der Seite.

Der Kurs hat wieder begonnen und Frauchen trainiert wieder ein bisschen mit uns.

Oma musste unser Haus verkaufen so das wir alle ausziehen mussten. Wir wohnen jetzt wieder in St. Pölten in unserer alten Wohnung. Die ersten Tage haben wir unser Herrchen gesucht, aber scheinbar kommt der nicht mehr. Macht auch nix,

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Am 28.9 war ich (Meggy) mit Frauli auf der Hundeausstellung in Tulln! Wow gab's da wieder viel zu fressen für mich *gg* Am Abend war ich wieder sehr müde!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Ich (Django) hab mich inzwischen dazu entschlossen, nicht mehr jeden Rüden zu fressen, ist doch angenehmer wenn man öfter mal frei laufen darf *g*
Frauli hat jetzt Fische und nachdem sie mir da Sushi angeboten hat, hab ich (Meggy) mal drei riesige Goldfische verspeist. Versteh nur nicht warum sie dann so sauer auf mich war? Mein Futter gibt sie mir doch auch immer mit viel Wasser *g*
Nun haben wir beide unseren Geburtstag gut überstanden *g* natürlich haben wir wieder Geschenke bekommen! Spielzeug und was gutes zum fressen - warum haben wir nicht jeden Tag Geburtstag?

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Nun ja, jetzt sind wir zu dritt - von wegen Pflegehund...
Cosima ist ein reinrassiger Straßenhund und wir werden sie wohl nicht mehr los.
Frauchen stresst sich zu Zeit, deshalb dauert es jetzt immer sooo lang bis sie die HP mal angreift, mal sehen ob wir sie antreiben können, damit die Kleine bald ihre eigene Seite bekommt!!
Sonst gibt es eh nicht viel neues, außer das die Kleine bei der Mischlingshundeausstellung den 1. Platz gemacht hat und Django es nicht lassen kann mir kleine Wunden zu zufügen. Cosima wurde am 8.7 kastriert.

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Cosima hat bereits ihren ersten Geburtstag gefeiert, da wir das Datum mal aussuchen durften viel die Wahl auf 1.2.03 - schön gell *g*
Die Nächste bin dann ich (Meggy) dauert gar nicht mehr so lang *g* am 5.März werd ich 5 Jahre! Und Django wird am 18ten schon 9! Mal sehen ob sie für uns auch einkaufen geht *freu* Weihnachten haben wir ja auch wie immer unsere Geschenke bekommen! Sogar schon von Frauchens Verwandten - mit der Zeit erzieht man ja doch alle *g*. Frauchen hat schon begonnen eine neue HP zu basteln, nur mehr als begonnen hat sie noch nicht :-( Wir werden sie antreiben! Cosima ist eine kleine Kröte und weil sie nicht kommt wenn man sie ruft hat sie Leinenpflicht - so ein Pech aber auch bei dem vielen schönen Schnee der jetzt liegt *ggg* Ich selbst hab es endlich mal geschafft mir meinen Schwanz auf  zu schlagen - hat gar nicht weh getan! Nur die Wohnung wurde etwas mit Blut voll gespritzt....

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Und wiedermal was neues!

Ich (Meggy) werde jetzt ein Rettungshund! Frauchen trainiert brav mit mir. Cosima ist immer noch schlimm, Django hat endlich mal ein bisserl zugenommen. Das wars auch schon wieder - bis zum nächsten Mal! (hoffentlich auf der neuen HP *g*)

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Dez. 2004

Wir haben wieder Zuwachs bekommen Blue ist ein Bengal/Maine Coon Kater und wurde an Frauchens Geburtstag geboren *g*. Außerdem wurde Frauli an der Bandscheibe operiert und wir waren für eine Woche bei Freunden untergebracht weil sie soooo lange im KH bleiben musste! Dafür haben wir uns umso mehr gefreut als wir nach Hause gebracht wurden und Frauli lag da im Bett! Die war zwar nicht so begeistert das wir auch alle reingehupft sind, aber wenn die Freude so groß ist *g*. Dann sind noch längere Zeit die Oma und Freunde gekommen um mit uns Gassi zu gehen, da wir nicht an Frauli rumzerren durften, aber wir haben dann die Zeit mit Halti auch überstanden und waren fast immer brav *g*. Blue wollte ich (Meggy) am Anfang fressen, aber Frauli hat ihn und mich mit ins Bett genommen und nach 2 Tagen hatte ich kapiert das er zu uns gehört. Django war sehr empört darüber das wieder so was komisches da ist und Cosima hatte eine Woche lang Angst vor dem komischen Ding *g*

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

11. Okt. 2005

Uns gibt es noch - unglaublich *g*
Meggy wird jetzt doch kein Rettungshund, da unser Trainer leider weg gezogen ist und sonst gibt es hier in St. Pölten leider keine guten Trainingsmöglichkeiten. Wir sind auch nicht mehr auf "unserem" Platz, dafür  gehen wir jetzt nach Kirchstetten auf den ÖGV - Platz und Frauchen hat wieder gaaaaaaaanz viel Zeit für uns weil sie nicht mehr selbst abrichtet! Zurzeit ist sie zwar nicht so gut drauf da wir gerade wieder ein ganz liebes Herrli verloren haben, aber wir helfen ihr so gut wir können! Cosima und Blue sind in der Zwischenzeit ein tolles Team geworden und spielen ganz lieb miteinander!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Aug. 2007

Wir konnten Frauli dazu bewegen sich mal Zeit für die HP zu nehmen!! Im Oktober 06 kam Amy zu uns - natürlich als Pflegehund, was sonst, tja wir sind jetzt zu viert! Blue ist umgezogen in eine Männer WG und fühlt sich dort sehr wohl! Tja und wir wohnen jetzt auch schon über 1 Jahr im eigenen Haus mit Garten und Planschteich! Jetzt endlich hat sie auch einen neuen Abrichteplatz für uns gefunden, wenn alles passt sind wir bald beim ÖGV Bad Vöslau!
Meggy hat jede Menge Spaß beim Agi und auch Cosi findet Gefallen daran! Amy muss noch etwas überredet werden, wird das aber auch schaffen *g*
Djangos Magendrehung ist auch bald 1 Jahr her, er hat sich gut erholt und ist wieder grantig wie immer. Dafür versteht er sich jetzt auch mit einigen Rüden solala.
Frauli hatte noch einen Pflegehund, aber den hat sie doch tatsächlich auch hergegeben - war ein Rüde *g*

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

Mai 2008

Amy hat endlich ihre eigene Seite bekommen und bei Meggys Leiden wurde ein Update geschrieben - nicht sehr erfreulich das sie Epilepsie hat.
Ich Django wurde von einem Hund gebissen und hab dabei ein großes Loch im Ohr abbekommen. Es steht jetzt nur noch mit kleinem Knick...
Das mit dem Abrichteplatz war nix - es ist ziemlich schwer einen zu finden wo sie mit der Unterordnung nach modernen Methoden arbeiten - viele reden davon aber was man dann auf dem Platz sieht - da kommt einem das Grausen...
Also  kein Agi mehr für die Kleinen und Meggy kann mit der momentanen Dosierung eh nicht richtig trainieren.
Frauli hat ein neues Auto bekommen in dem gaaaaaaaaaaaaanz viel Platz für uns ist!

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

November 2008

Frauli hat ein neues Hobby - sie macht Halsbänder und Leinen für uns!
Meggys letzter Anfall war am 28.8, nachdem wir da schon gefürchtet hatten sie zu verlieren hat sie aber auf das neue zusätzliche Medikament gut angesprochen - nur die Nebenwirkungen sind ziemlich grausam. Jetzt wird versucht das Medikament richtig ein zu stellen, so dass sie nicht krampft aber die Nebenwirkungen erträglich werden.
Django kämpft schwer mit seinen Gelenken, wenn es ums spazieren gehen geht ist er aber noch top fit *g* - glaubt er halt. Kleine Runden sind noch ok, aber wenn wir uns mit anderen Hunden treffen muss er jetzt meist zu Hause bleiben - er schläft dann auf der Couch oder im Bett um sich zu trösten!
Frauli lässt uns "Zwerge" jetzt auch immer mit Django im Haus wenn sie fort geht (Meggy bleibt ja nicht mehr alleine - also muss die immer mit) und sie lobt uns fast immer wie brav wir nicht sind. Ab und an finden wir zwar was zum Zerstören, aber bisher war es wohl noch nicht soooooo tragisch - bis auf einmal wo wir ihren Lieblingskuli und eine Speicherkarte von der PSP gefunden haben *g* Aber die meiste Zeit sind wir TOTAL brav! Und im Hundezimmer wird jetzt Wäsche aufgehängt *g*

Description: Description: Beschreibung: D:\Eigenes\homepage\13.12.2009\images\sonstiges\trennlinie.gif

04.05.2014

Nach vielen Jahren gibt es hier mal was Neues….
Django und Meggy vermisse ich sehr, auch wenn sich das Rudel wieder auf vier vergrößert hat würde ich meine zwei Großen sofort wieder haben wollen…
Kurz nach Meggys Tod sind Cosima, Amy und ich wieder nach St. Pölten gezogen. Nachdem mich das „will to please“ eines Border Collies immer fasziniert hat, stellt ich bei genauerer Betrachtung fest das wohl das Wesen eines BC’s nicht so zu mir passt, weshalb ich mich dann nach einem Aussie  um gesehen habe. Die Suche war lang und teilweise nicht erfreulich… Da nie „mein“ Hund dabei war, war ich letztlich doch noch auf einen Wurf BC’s angemeldet, am Wurftag kam der Anruf das meine Hündin zwar dabei war, aber tot auf die Welt gekommen ist.
Damit war die Suche für mich beendet, zwei Hunde reichen ja eh auch….  Jedoch kurz darauf, wurden Fotos auf FB gepostet von einem Wurf Aussies der mich eigentlich nicht interessierte. Der Rüde meiner Schwester war von denselben Eltern und daher war ich der Meinung das es nicht das ist was ich suche… Allerdings musste ich bei den Fotos natürlich kommentieren, da sich meine Schwester ihren Fynn bei einem „Züchterkennenlerntermin“ gefunden hatte und eigentlich keinen Hund wollte *ggg* Nachdem ich Isa überredet hatte Welpen knuddeln zu fahren – und Fynn nach einem Jahr seiner Züchterin zu zeigen, schaute ich auf die HP der Züchterin, scrollte mich durch die uninteressanten Rüden um bei der ersten Hündin das böse Sch… Wort zu rufen! Da war sie! Mein Baby!! Tja so kam Etana zu uns!
Ende 2012 hat sich Amy einen akuten Kreuzbandriss zugezogen. In der TK wurde dann festgestellt dass sie auch auf der anderen Seite einen alten hat und nicht wegen der Spondylose die sie hat, zeitweise gehinkt ist. Sie bekam eine beidseitige TPLO und die Platten wurden auch wieder entfernt.
Cosima hatte bei Amy’s zweiter OP ein Hautproblem und da es in der TK auch einen Dermatologen gibt, nahm ich sie mit. Bei der Untersuchung wurde ein Mastzellentumor diagnostiziert und sofort entfernt. Zum Glück war es Grad 1, dennoch lebe ich in Panik vor dem nächsten Knubbel…
Beide haben diese Zeit gut überstanden.
Allerdings hat sich Amy Anfang 2014 bei einem Spaziergang das Knie verletzt und es wird einfach nicht besser. Ich vermute dass es der Meniskus ist weshalb sie wieder in die TK muss…
Cosima hat auch Spondylose allerdings erst seit der OP Rückenschmerzen, da scheinbar bei der Lagerung in der Narkose eine fertige Brücke gebrochen ist
Calista kam, wieder einmal… als Pflegehund zu uns. Ich war schwer verliebt in eine Blue Merle Hündin aus diesem Wurf, aber man wird ja erwachsen und vernünftig und sagt nein zum vierten Hund…. Allerdings versprach ich der Züchterin, falls welche über bleiben, einen Rüden in Pflege zu nehmen. Warum es dann doch eine Hündin wurde? Naja weil Calista sehr unsicher war und halt raus musste in die große weite Welt…
Sie ist eine kleine hektische, immer im Stress… Dafür ist sie an den Schafen super – soweit Frauli sie da keinen Blödsinn machen lässt, weil ich halt auch wieder von vorne angefangen hab etwas zu lernen. Und ich sags Euch – hüten ist NICHT leicht!! Bis dahin das ich oben steh und pfeif und Hund macht was er soll ist es ein weiter und steiniger Weg (steinig deshalb weil die Schafe aber auch so was von unkooperativ sind *gg*).
Calista wurde im Februar kastriert und Etana im März, da ich mich bei Etana leider von meinen Zuchtgedanken verabschieden musste…

Aug. 2017

Wir haben Cosima verloren... Für die Hunde ist es Entspannung, für mich auch da die letzte Zeit anstrengend war, aber trotzdem hätte ich sie lieber länger bei mir gehabt... es ist immer zu früh...

Calista startet inzwischen mit Etana bei Asca Tunieren im Agility – wir sammeln fleissig Schleifen *g*
Bei den Schafen macht sie gerade Sommerpause, heuer war es aber auch abartig heiß... ich glaub sie freut sich schon sehr wenn sie ihrer Leidenschaft wieder nachkommen darf, sie findet aber Agi auch ganz geil!
Da wir im Sommer und Winter in einer Halle trainieren brauchen wir da nur wenig Pause machen.
Bei Etana wurde im Okt.16 eine Autoimmunkrankheit festgestellt – DLE – sie sollte mit ihrer Nase nicht mehr in die Sonne. Nachdem die Schulmedizin keine Alternative zu Cortison bietet wird sie alternativ behandelt.. es geht ihr so weit gut...
Amy geht es auch gut, ruhiger geworden, aber naja sie kann schon noch wenn sie will *g* und als neue Chefin der Bande sollte man eh nicht nur Blödsinn im Kopf haben *g*