Paul Robert

Paul Robert mit Uschi Glas in Folge 28 der TV-Serie "Ein Schloss am Wörthersee"
 

Paul Robert in einem Fernsehbericht über Heinz Hellbergs "Operettenbühne Wien" aus dem Jahr 2003
 
Lebenslauf:

Geboren am 2. Dezember 1932 in Feldkirchen (Kärnten) als Paul Robert Roberts.
Er ist mit der Schauspielerin und Radiomoderatorin Erica Vaal verheiratet und lebt in Staatz im nördlichen Niederösterreich.

Schauspieler, Schriftsteller
 

Beruflicher Werdegang:

Paul Roberts Vater leitete in seiner Heimatgemeinde bereits ein Laientheater, und diese Theaterleidenschaft übertrug sich auch auf seinen Sohn. Nach einer abgeschlossenen Elektrikerlehre und einiger Auftritte in einem Laientheater kam Paul Robert im Jahr 1954 nach Wien und absolvierte hier das Max Reinhardt Seminar mit Jahrgangskollegen wie Albert Rolant oder Rudolf Kautek.

Danach wurde er von Paul Hoffmann für zwei Jahre ans Staatstheater Stuttgart engagiert, anschließend folgten einige Jahre in Wien, unter anderem am Theater der Jugend sowie bei Franz Stoß am Theater in der Josefstadt. Es folgten 3 Jahre am Schillertheater in Berlin, das Züricher Schauspielhaus, sowie einige Tourneen, und schließlich einige Wiener Kleinbühnen, wie das "Theater die Tribüne".

Nachdem Paul Robert, auch wegen seiner reiterischen Fähigkeiten, bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg mitgewirkt hatte, konnte er auch in Staatz, im nördlichen Niederösterreich, die dortigen Karl-May-Festspiele mitbegründen und war jahrelang Intendant dieser erfolgreichen Veranstaltung.

Seit 1999 ist Paul Robert mit der "Operettenbühne Wien" (Heinz Hellberg) im deutschsprachigen Raum unterwegs.

Als zweites, ebenfalls künstlerisches Standbein hat sich Paul Robert einen Namen als Verfasser von Lyrik gemacht, sein neuestes Lyrikgedicht zum Thema "Krieg und Frieden" erscheint im Frühjahr 2004 im Brentano Verlag.