Oskar Willner
 
Lebenslauf:

Geboren am 30.April 1910 in Teplitz-Schönau

Verstorben am 13. Februar 1987

Schauspieler, Regisseur, Autor, Übersetzer von Theaterstücken
 

Beruflicher Werdegang:

Schon in seiner Schulzeit hatte sich Oskar Willner erste Bühnenerfahrung gesammelt. Nach der Matura ging er nach Wien und erhielt dort seine Schauspiel-Ausbildung. 1930 trat er sein erstes Engagement am Schlesischen Landestheater in Bunzlau an. Aussig, Mährisch-Ostrau und Brünn waren seine nächsten Stationen, und schließlich kehrte er 1945 nach Wien zurück. Er wurde bald schon ans Wiener Volkstheater verpflichtet, dem er viele Jahrzehnte angehörte.

Daneben führte Oskar Willner auch Regie und übersetzte viele Theaterstücke ins Deutsche.

1977 wurde seine Anekdotensammlung "Ich hab noch nie gefallen - Schauspieler-Anekdoten" im Wiener Paul Neff Verlag herausgegeben (1981 auch als dtv-Taschenbuchausgabe veröffentlicht)
 

Prof. Oskar Willner ist am Friedhof Döbling bestattet