Ergänzend zum Hohenruppersdorfer Rebsorten-Weingartl wurde 2006 in dessen Umfeld ein Naturpfad angelegt, bei dem auf typische – und teilweise bereits selten gewordene Besonderheiten (zB. Neuntöter, Osterluzeifalter, Wildkräuter …) des Weinviertels hingewiesen wird.

 

Foto von E. Lackner

Die Erläuterungen sind fachlich fundiert von DI Florian Holzer, Abteilung Naturschutz des Landes NÖ erarbeitet, sowie professionell und grafisch verständlich durch Designbuero Bauch aufbereitet

Foto von E. Lackner